YouTuber & Deutsches Wochenende

Hallo da bin ich schon wieder!

IMG_1195
(Man texte mir heute, dass meine Haare wie Zuckerwatte aussähen.)

 

Und hier bin ich mit noch einer anderen Neuigkeit neben den “ab-en Haaren”:
Ich habe das YouTuben angefangen!

Warum? Hmm. Ich habe Ende letzten Jahres angefangen ein paar Videos von meiner Reise zusammenzuschneiden und habe gemerkt, dass das total Spass macht!
Einen onegai kaeru Kanal hab ich zwar schon, aber ich wollte gern einen “vernünftigen” Kanal (sprich: mit qualitativen Videos) haben und einen mit Schwerpunkt auf Fashion, Makeup und alles was ich sonst so interessantes in Tokyo mache..

Also wenn ihr Lust habt dann “subscribed” gerne meinem Account.
Finden könnt ihr mich unter dem Namen Anji Salz
Im Moment habe ich noch keine ordentliche URL, aber durch den link kommt ihr auch auf meinen Channel:

https://www.youtube.com/channel/UCT2wis__KH-Q9RQ8RrH8GIg/videos

Ich linke auch gleich mal 2 Videos hier rein. (Übrigens auf Englisch..) Im Moment habe ich schon 6 online.
Zum Beispiel, wie ich mit meiner Haarfarbe experimentiert und ins Klo gegriffen habe.

Oder wie ich mein Makeup aufs Gesicht haue:

Ihr könnt mir auch gerne jederzeit schreiben über/von was ihr Videos sehen wollt (wenn ihr denn wollt.) Dann kann ich ja schauen was sich realisieren lässt.

Ansonsten war ich dieses Wochenende bei einer Freundin und wir haben eine Deutsche Pyjama Party gehabt. Was das ist? Seht ihr gleich.

Sie hat eine super geile Loft Wohnung. Klein (wie Wohnungen hier nun mal sind) aber total modern und ich steh einfach so irre auf Loft! Riesen Fensterfront, Treppe hoch zum Bett und Bad, nackte Betonwände und Fußbodenheizung! Der Neid!
IMG_1196

IMG_1199

Wir haben dann eingekauft und dann zum ersten Mal versucht Schnitzel und Kroketten zu machen!
Ich dachte ich versaubeutel es, aber es war gar nicht schwierig.
So haben wir also am Weinglas nippend unser Wunder in der Küche vollbracht. Es war klasse!
IMG_1203

IMG_1204

IMG_1211

IMG_1205

IMG_1206

IMG_1208

IMG_1209

Es war so unglaublich lecker! Ich bin normalerweise nicht die große Köchin, sondern ein Knorrfix Fan und Tiefkühl Pizza Typ. Aber in der Not (in Japan) wird man erfinderisch – und so probiert man die verrücktesten Sachen aus (für mich sind handgemachte Kroketten VERRÜCKT!!).
Und die Kroketten waren sooo guuuuut! Aussen knusprig, innen weich und im Geschmack perfekt. Und das Schnitzel auch. Wir mussten uns stark am Weinglas festhalten, so lecker war es. Hah!

Danach war DVD schauen angesagt. Mit selbstgemachtem Popcorn.
(Na, welcher Film ist das wohl?)
IMG_1221

Dann haben wir wie Steine bis heute morgen um halb 12 durchgeknackt (geschlafen) um dann mit einem für Japanische Verhältnisse Gourmetfrühstück an den Vorabend anzuknüpfen.
IMG_1222

IMG_1228

Ich hoffe ihr hattet auch ein erholsames Wochenende?
Wie verbringt ihr eure Freizeit meistens bzw. vor allem in diesem Winter?

10 Antworten zu YouTuber & Deutsches Wochenende
  1. Yuu sagt:

    Huhu,

    ich find deine Haare echt toll. <3
    Bin erst seit kurzem Leserchen, aber dsa regelmässig und ich versuch auch öfters zu kommentieren. 😀

    Selbstgemachte Kroketten hab selbst ich noch nicht gegessen, aber das sieht so lecker aus von euch, da will ich auch gleich.
    Schaaatz, ich weiss, was wir am Wochenende essen. xD

    Momentan verbringe ich meine Zeit eher mit Lernen, da ich inmitten einer Umschulung zur Kauffrau im Einzelhandel stecke und im April die erste große Prüfung habe. Somit besteht meine Freizeit hauptsächlich aus lernen.. lernen.. lernen..

    Und irgendwie beneide ich dich gerade ein bisschen darum, dass du in Japan bist.
    Ich habe dieses wundervolle Land leider noch nie sehen können.

    Liebe Grüße,
    Yuu

    • onegai kaeru sagt:

      Hallo Yuu,
      vielen Dank fürs lesen und auch kommentieren! Ich freu mich immer, wenn jemand kommentiert – da fühlt es sich nicht so an als ob ich selbstgespräche führe. LOL
      Ja, das mit den Kroketten musst du wirklich mal ausprobieren, war unglaublich lecker und auch einfach. Wenn du googlest findest du gleich einige Rezepte.

      Viel Glück für deine Prüfung! Vielleicht kannst du dich nach erfolgreichem Abschluss ja mit einer Reise nach Japan beschenken. Hihi. Zum reisen ist es allemal gut, aber hier Leben ist wieder eine andere Geschichte und weitaus unglamuröser 😉

  2. Froschmama sagt:

    hallöle, Ich hatte dieses Wochenende nen Kinderfasching mit Sohn. Sehr Anstrengend aber echt Schön :)
    und der Film ist sowas von Klar 😀 LEON
    Frühstück ist Sonntags recht Ähnlich mit Viel Wurst und Käse auf dem Tisch, manchmal Speck und ei.
    Gruß aus FRanken

    • onegai kaeru sagt:

      Oh Fasching! Das vermisse ich schon! Hoffe er ist als Frosch gegangen? Hihi :)
      Richtig geraten mit dem Film! Und ich vermisse Deutsches Frühstück!!

  3. Viola sagt:

    Ooooh, die Wohnung ist wirklich toll!

    Meine Wochenenden verbringe ist im Moment meistens schlafend (zumindest den größten Teil davon…), da ich in der Woche viel zu tun habe und irgendwie nicht so gut schlafen kann, fülle ich meinen “Schlafspeicher” am Wochenende wieder auf! 😉

    LG,
    Viola

  4. HamuSumo sagt:

    Die Brezen sind ja mal kawaii. 😛

    Die nackte Betonwand finde ich nun auch nicht so dolle, aber die Fensterfront hat was! Und Schnitzel ist sowieso immer toll.

    • onegai kaeru sagt:

      Ja, niedliche Brezeln vom Japanischen Bäcker! Aber recht authentisch!

      Waaaas? Keine nackten Betonwände für dich? Ich finde die ultracool!

  5. Corinna sagt:

    Die neue Frisur steht Dir sehr gut. Und euer Essen sieht auch megalecker aus.

    Nur auf die nackten Betonwände wäre ich nicht neidisch. Da gefallen mir andere Farben einfach besser. :)

    Ich hoffe, die anderen Kätzchen haben inzwischen auch ein liebes Zuhause gefunden. Sie sind ja wahnsinnig süß! :)

    • onegai kaeru sagt:

      Hey Corinna,
      ja gut wenn ich die Wahl hätte würde ich 1 Zimmer mit Beton und ein anderes mit Tapete machen evtl. Hehe.

      Die Kätzchen haben ALLE ein Zuhause gefunden! Total spitzen Neuigkeiten!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*